Filtern nach:
Sortieren nach:

Die Mobilfunkanbieter im Vergleich

In Deutschland ist die Anzahl der unterschiedlichen Mobilfunkanbieter und Discounter kaum noch überschaubar. Bei so einer vielseitigen Auswahl, fällt es einem schwer die Qualität, den Service und die Leistung jedes einzelnen Anbieters im Überblick zu behalten. Wir haben für euch die wichtigsten Provider zusammengestellt und diese auf ihre Tarife, Netzqualität und Preisleistungsverhältnis verglichen.

Im Allgemeinen gibt es in Deutschland drei große Mobilfunkanbieter unter anderem ist das der Marktführer die Telekom mit seinem hervorragend ausgebautem D1 Netz, sowohl beim Telefonieren als auch beim mobilen Internetsurfen, gefolgt von der Vodafone, der ebenfalls einen sehr gut ausgebauten D2 Netz anbietet und auf Platz drei macht sich die Telefónica mit dem E-Plus zusammengelegenen Netz und den nachhaltig verbesserten o2 Netz breit. 

Diese drei Netzbetreiber sind derzeit die einzigen Betreiber von eigenen Mobilfunknetzen in Deutschland und stellen Ihre Netze zahlreichen Mobilfunkdiscountern zur Verfügung. Auf dem ersten Blick reizen die Top Handy-Angebote mit billigen Handytarifen oder Handyflatrates der Discounter, die aber meist nicht dieselbe Netzqualität oder denselben Kundenservice wie die eigentlichen Netzbereiber bieten können. 

 

Wer sich bestimmte Prioritäten gesetzt hat wie z. B. eine schnelle Internetverbindung (LTE) oder einen Großflächenabdeckenden Empfang, der sollte nicht unbedingt auf die billigen Handytarife zurückgreifen. Falls Sie einen Mittelweg zwischen den direkten Netzbetreibern und den Mobilfunkdiscountern suchen, greifen Sie lieber auf die direkten Tochterunternehmen der Netzbetreiber wie z. B. die congstar die zur Telekom gehört und direkt auf das D1-Netz zurückgreift, otelo der ebenfalls eine Tochterfirma von der Vodafone ist oder auf den Discounter Blau der zur Telefónica Germany gehört und vom direkten O2-Netz versorgt wird.

Um die Netzabdeckung ihren Kunden ein wenig darstellen zu können, stellen die Netzbetreiber ihre eigenen Netzabdeckende Karten zur Verfügung, auf denen Sie zumindest einen Blick draufwerfen sollten. Wer die Netzqualität ganz genau unter die Lupe nehmen möchte, kann dieses mit einer Prepaid SIM-Karte an den bestimmten Standorten Testen. Denn nur so findet man den eigentlichen Empfang heraus.